Home » korg » Aktuellste Artikel:

Produktnews – Korgs MicroKey und Wavedrum Black l.E.

September 3, 2010 Home Keine Kommentare

Mini-Keyboard mit Natural Touch – MicroKEY

Das Korg microKey

KORG präsentiert mit dem microKEY ein USB-MIDI-Keyboad, das leicht, handlich und mit allen computergestützten Musik-Sequenzer-Programmen kompatibel ist. Was das microKEY von jeder anderen USB-MIDI-Tastatur unterscheidet, ist die Mini-Waterfall-Tastatur in der Natural-Touch-Ausführung, mit der sich hervorragend Akkorde greifen und Soli spielen lassen. Kein lästiges Netzteil stört: dank Stromversorgung per USB-Bus mit integrierter, zweifachen HUB-Funktion. Zusätzlich wird es mit einem ganzen Paket interessanter Software ausgeliefert: KORG M1 LE Software-Workstation, Loungs Lizzard Session von Applied Acoustics, Toontracks EZDrummer Lite und einem Discount Coupon für Ableton live.

Eigenschaften:

* Ultra-kompaktes USB-MIDI-Keyboard
* 37 anschlagsdynamische Mini-Tasten
* Leicht zu spielende Natural-Touch-Tastatur
* Pitch Bend- und Modulationsrad
* Stromversorgung per USB
* Oktaven-Taster und Key-Transpose-Funktion
* Zweifacher USB-Hub, IN und OUT

Voraussichtlich für ca. 200 € ab sofort im Handel erhältlich – das Korg MicroKey

Wavedrum in stylischem Schwarz – Streng limitiert!

Das Wavedrum limited Edition

Nur für kurze Zeit und in streng limitierter Auflage ist die Wavedrum von KORG in stylischem Schwarz erhältlich. Eine laut Hersteller besonders aufwendige Lackierung soll das edle Schwarz auf dem Korpus der Wavedrum erhalten – auch beim Einsatz von Sticks oder Mallets. Natürlich harmoniert das schwarze Remo-Fell perfekt zum Rest der Wavedrum. Das Innenleben ist identisch mit der üblichen, silber-weißen Wavedrum.

Eigenschaften noch einmal im Überblick:

* Dynamischer Perkussionssynthesizer der zweiten Generation mit beispielloser Ausdrucksstärke
* Innovative Synthesetechnologien kombiniert DSP- Synthese-Algorithmen und PCM-Samples
* Zwei Spielflächen – Gebräuchliches Schlagfell und hoch entwickelte Rim-Bereiche – für unerreichte Expressivität bei bekanntem Spielgefühl mit Händen, Stöcken, Schlägel, Besen, etc.
* Das System aus Tonabnehmern und Drucksensor überträgt die subtilsten Nuancen der individuellen Spieltechnik und jeder Bewegung.
* 100 Preset-Programme mit umfassendem Sound-Spektrum von Standard-Percussion zu bislang ungehörten Klangkreationen
* 100 User-Programme zum Speichern eigener Sounds
* Live-Modus zum direkten Aufrufen von 12 Lieblingssounds
* 100 Loop-Phrasen verschiedener Stile und Tempi zum spontanen Jammen
* Kopfhöreranschluss zum stillen Üben
* AUX-Eingang zum Durchschleifen einer zweiten WAVEDRUM , CD/MP3-Spielers oder anderer Audioquellen
* Flexible, kompakte und leichte Bauart; perfekt als individuelles Instrument, als Ergänzung zum traditionellen Schlagzeug oder im Percussion-Setup

Voraussichtlich für ca. 595 € ab sofort im Handel erhältlich – das Wavedrum Black Edition

Produktnews – Korgs MR-2

April 8, 2010 Home Keine Kommentare

Hochauflösender Recorder MR-2

Ja, auch einen hochauflösenden Recorder gibts von Korg dieses Jahr… Der MR-2 ist ein 1-Bit-Recorder mit 2,8 MHz Abtastfrequenz, was recht anständig ist – und mobil ist er, wer hätte es gedacht, auch. PCM-Aufnahmen sind von 16 bis 24 Bit bei 44,1 bis maximal 192 kHz möglich, natürlich wird auch MP3-, bzw. MP2-Format angeboten. Das eingebaute Stereo-Kondensator-Mikrofon in X/Y-Anordnung zeigt sich gelenkig, denn es lässt sich um 210 Grad rotieren. Als Speichermedium dient eine SD- bzw. SDHC-Karte mit 512 MB bis 32 GB. Ebenso an Board sind Funktionen wie  ein analoger Limiter, ein Low-Cut-Filter, ein Bass-EQ und ein chromatisches Stimmgerät. In verschiedenen Aufnahme-Setups (max. 40) lassen sich Einstellungen für Mikrofon-Empfindlichkeit, Limiter, Filter und EQ speichern und aufrufen. Saft erhält der Alleskönner entweder über zwei Batterien oder über die USB 2.0-Verbindung. Das LCD präsentiert sich mit 128 x 128 Pixel gut lesbar. Softwareseitig wird zur Datenkonversion und für grundlegende Bearbeitungen AudioGate 2.0 als kostenloser Download angeboten.

Voraussichtlich ab Juni 2010 wahrscheinlich für einen Preis von ca.650 € im Handel erhältlich – der Korg MR-2

Produktnews – Korgs PS60

April 2, 2010 Home Keine Kommentare

Performance trifft Robustheit trifft Funktionalität

Ein neuer Performance Synthesizer aus dem Hause Korg, das den Ansatz verfolgt, für den Bühneneinsatz optimiert zu sein, oder wie Korg es selbst ausdrückt – “Alles dran, alles drin und im direkten Zugriff.” Da kann man wohl nichts mehr hinzufügen…

das PS60

das PS60

Ebenso auf der Musikmesse ein erstes Mal vor großem Publikum kommt der PS-60 bezüglich Design äußerst funktional daher – KORG kommentiert das so, dass hier die Bedürfnisse von Bühnenmusikern fokussiert würden. Doch kommt es ja nicht so sehr auf das Aussehen, sondern vielmehr darauf an, dass Robustheit auf Funktionalität trifft – Und hier ist das neue Konzept des PS60 eben, in “dezidierten Bedienelementen” (diese Begriffsgeburt des Herstellers soll wahrscheinlich ausführen, dass auch beim Design der Controller alles im Zeichen der Funktionalität stand) für die Sound-Anpassungen während Auftritten oder Band-Proben die wesentlichen Parameter für einen direkten Eingriff zur Verfügung zu stellen – ein gut lesbares Display und eine einfache Handhabung – So können mit jeweils einem Tastendruck Klänge gelayert und Split-Punkte definiert werden. Die Klänge selbst sind in sechs Kategorien unterteilt: Acoustic Piano, Electric Piano, Organ, Strings, Brass und Synth, also die Basic-Sounds, die der Live-Keyboarder auf jedenfall benötigt.

Features:

  • Live-Keyboard mit funktionaler Bedienung
  • EDS-i Sound-Engine (ähnlich zu Korg M50, etc.)
  • Maximal 120 Stimmen mit 136 Multi-Samples
  • 20 Performances und 512 Sound-Programme
  • 61 Tasten, anschlagdynamisch
  • 5 Insert- und 2 Master-Effekte, 3-Band-Equalizer
  • Joystick mit Lock, Taster für Rotary-Speaker, Okatve, Transpose
  • Software-Editor, stand-alone oder als Plug-in, Mac/PC

Voraussichtlich ab Juni 2010 für einen Straßenpreis von ca. 700 € im Handel erhältlich – das Korg PS60

Produktnews – Korg monotron

April 1, 2010 Home Keine Kommentare

rein analog...

Korg war sich dieses Jahr nicht zu schade mit dem monotron wieder einmal einen rein analogen Synthesizer in den Sound-Orbit zu schießen – mit seinem MS-10 Low-Pass-Filter soll das Leichtgewicht den charakteristischen und kräftigen Analogsound der Marke Korg wiederbeleben. Handlich in der Habbarkeit und auf die allerwichtigsten Parameter beschränkt besitzt er einen VCO, einen VCF mit Resonanz, einen LFO und einen externen Filtereingang. Jede Funktion verfügt über einen eigenen Regler. Die Tastatur des monotron hat einen Umfang von 16 Halbtönen, wobei die Tastatur als Ribbon-Controler ausgeführt ist. Dank Batteriebetrieb von nun an überall mit dabei.

Features:

  • Rein analoge Synthesizer-Power
  • Das legendäre Filter vom MS-10 für jede Klangquelle
  • Einfache Bedienung und Ribbon-Keyboard
  • Eingebauter Monitor & Batteriespeisung

Voraussichtlich ab Juni 2010 für ca. 60 € im Handel – Korg monotron

Produktnews – Korg SV1

October 14, 2009 Home Keine Kommentare
Das SV1 in der 73 Tasten-Version

Das SV1 in der 73 Tasten-Version

Korg stellt neben einer Neuauflage in Form des Wavedrum WD-X, das voraussichtlich Dezember hierzulande über die Ladentische gehen wird, das Vintage Stage Piano SV1 vor, das laut Hersteller “die definitive Sammlung aller bisher unerreichten elektromechanischen, mit Transistorentechnik ausgestatteten, bandbasierten sowie analogen Synthesizer, Pianos und Keyboards in einem einzigen Instrument enthält.” … Weiterlesen

Produktnews – Korgs microSampler

September 14, 2009 Home Keine Kommentare
Der microSAMPLER von Korg

Der microSAMPLER von Korg

Bis zum letzten Augenblick wurde spekuliert, was denn jetzt genau dabei heraus-kommt, wenn Korg einen Hardware-Sampler ankündigt. Nun ist es öffentlich: Korg erweitert mit dem microSampler die Micro-Serie um einen Performance-Sampler. Ausgestattet ist das Sampling-Keyboard mit zusätzlichem Loop-Sequenzer und Effekten. Da Sampling und Sequencing während der Wiedergabe möglich ist, kann der Sampling-Prozess auch direkt während der Performance stattfinden. Alles Basic-Funktionen (Aufnahme, Editieren und Mapping) finden sich auf der mit Reglern und LEDs übersäten Oberfläche des Keyboards – Zudem man natürlich auch ganz traditionell Samples triggern oder auf der Tastatur tonal spielen kann. Die LEDs zeigen dabei den Status jedes Samples und das Display den aktuell bearbeiteten Parameterwert an. … Weiterlesen

Produktnews – KORG Wavedrum WD-X

September 13, 2009 Home Keine Kommentare
Das Korg WD-X Wavedrum

Die Korg Wavedrum WD-X

Neuauflage eines 15 Jahre alten Klassikers: KORG präsentiert die neue KORG WAVEDRUM WD-X, ein Percussion-Synthesizer mit akustischer Tonabnahme, der sich laut Hersteller ebenso dynamisch spielen lässt wie jedes natürliche Schlaginstrument, mit allen noch so feinen Details der Schlagtechnik. Die Klangerzeugung in der WAVEDRUM WD-X harmoniert perfekt zum Dynamikumfang des Spiels dank der Kombination aus Physical-Modelling und Samples. … Weiterlesen

Facebook

recordjob on Facebook

recordjob Videos

recordjob@Flickr

A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr

rectool network

Synthesizer Videos
DjMixer - Videos
Mikrofon Test
Sequencer - Test
Kopfhörer Test
Mikrofon Videos
Sampler Test
Keyboard Test
Synthesizer Test
Effekte - Test
rectool
DJKopfhörer

News

Produktnews – Universal Audio mit Studer A800 Plug-In (für UAD-2)

December 29, 2010

Produktnews – Universal Audio mit Studer A800 Plug-In (für UAD-2)

Der Sound der legendären Studer Bandmaschine und vier 2” Analogband-rezepturen für Mac & PC – auf der UAD-2 Powered Plug-Ins jetzt erhältlich

Produktnews – ATH-750COM, ATH-BT03, ATH-CK400i und ATH-PHA30i

December 10, 2010

Produktnews – ATH-750COM, ATH-BT03, ATH-CK400i und ATH-PHA30i

Audio-Technica hatte zur diesjährigen IFA 2010 neue Multimedia-, Mobile Phone- und Apple-kompatible Kopfhörer vorzuweisen. Die Bandbreite der Spezial-Kopfhörer reicht dabei von VoIP und Multimedia-Anwendungen bis hin zu Spezialisten für das Zusammenspiel mit Apples iPod und iPhone.

Produktnews – Sennheiser HD 598, HD 558 und HD 518

November 20, 2010

Produktnews – Sennheiser HD 598, HD 558 und HD 518

Sennheiser präsentiert einen Neuauflage seiner 500er Serie: Hi-End-Kopfhörer der besonderen Art, die zudem mit einem extravaganten Design aufwarten können…

Produktnews – Sennheisers Mini-Kopfhörer PX 90 und PMX 90

November 5, 2010

Produktnews – Sennheisers Mini-Kopfhörer PX 90 und PMX 90

Sennheiser brachte zur IFA 2010 zwei Mini-Kopfhörer für alle mobilen End-Geräte auf den Markt: Der PMX 90 und PX 90

Produktnews – Fireface UFX von RME

October 26, 2010

Produktnews – Fireface UFX von RME

Das neue Fireface UFX ist ein komplettes Tonstudio auf einer Höheneinheit. Entwickelt für Anwender, denen kompromisslose Audio-Qualität und legendäre Treiberstabilität bei gleichzeitig niedrigsten Latenzen wichtig sind.

Anzeige

Interviews

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 2

April 13, 2010

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 2

13 Fragen an Sebastian Böhnisch und 13 Antworten, die es in sich haben – der Berliner Produzent gibt Tipps und vor allem gute Einblicke in seine Produzententätigkeit – ein tontechnisches Porträt der informierenden und unterhaltenden Art…

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 1

April 12, 2010

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 1

13 Fragen an Sebastian Böhnisch und 13 Antworten, die es in sich haben – der Berliner Produzent gibt Tipps und vor allem gute Einblicke in seine Produzententätigkeit – ein tontechnisches Porträt der informierenden und unterhaltenden Art…

Interview mit Tom Jansen – Hi-End Gear 2009

October 26, 2009

Interview mit Tom Jansen – Hi-End Gear 2009

Die Hi-End Gear 2009 in Hamburg versammelte Hi-End Hersteller und Studiobesitzer wie Hi-End Nerds – recordjob im Interview mit dem Veranstalter Tom Jansen

Produzenten-Porträt: 14 Fragen an Gabriel Schütz aka GABSTon

August 15, 2009

Produzenten-Porträt: 14 Fragen an Gabriel Schütz aka GABSTon

Produzenten-Porträt von Gabriel Schütz aka GABSTon, der vor allem seine eigenen Projekte, monocarspeaker – eine komplett analog produzierte Indierockband – und VegA – ein digital produziertes Projekt – sowie enge Freunde produziert.

Interview mit GABSTon über das monocarspeaker-Debüt “pilot”

August 12, 2009

Interview mit GABSTon über das monocarspeaker-Debüt “pilot”

Interview mit Gabriel Schütz aka GABSTon über das Monocarspeaker-Release “pilot”, die komplett analoge Produktion und die Soundphilosophie des Musikers und Produzenten

Anzeige

Guides

Guide – Projektstudio – Setups für Elektro, Pop und Rock

January 25, 2010

Guide – Projektstudio – Setups für Elektro, Pop und Rock

In diesem Guide wird das Projektstudio in seiner Grundausstattung sowie in seiner Konfiguration für die Genres Elektro, Pop und Rock vorgestellt und besprochen. Der Fokus liegt dabei auf einer anschaulichen und gut nachvollziehbaren Darstellung der Thematik.

Guide – Laptop-Studios für Songwriting, Producing & Live Recording

September 25, 2009

Guide – Laptop-Studios für Songwriting, Producing & Live Recording

Guide und Leitfaden für Laptop-Studios – Je nach Anwendungs-Szenario: Für Songwriting & Komponieren, für das Produzieren & für Live Recording – Setup, Anwendungsbeschreibung & Wahl der Gerätschaften

Home Recording Studio Setups

September 7, 2009

Home Recording Studio Setups

Guide für Kompaktstudios – Geräte, mit denen ganz ohne Computer professionell klingende Demos produziert werden können. Für Einsteiger und ambitionierte Musiker.

Sequenzerguide – Cubase & Logic

August 4, 2009

Sequenzerguide – Cubase & Logic

Sequenzer-Guide für die Wahl zwischen Cubase von Steinberg und Logic von Apple bezüglich Monitoring, Ergonomie, Audio-Engine, Plugins, Usability und vieles mehr

iPhone/iPod – Apps & Hardware Part 6 – FourTrack

July 21, 2009

iPhone/iPod – Apps & Hardware Part 6 – FourTrack

Produktvorstellung der iPhone App FourTrack von Sonoma Wire Works, eine Vierspur-Rekorder-Applikation für unterwegs, die durch einen schlichten Aufbau besticht