Home » Steinberg » Aktuellste Artikel:

Produktnews – Steinbergs HALion Sonic

June 30, 2010 Home Keine Kommentare

Nun ist es also soweit – Steinberg Media Technologies GmbH hat heute die VST Workstation HALion Sonic veröffentlicht, den langerwarteten Nachfolger des Instruments Hypersonic 2. HALion Sonic kombiniert eine hochwertige Sample-Library mit einer leistungsstarken Sample- und Synthese-Engine für “unendlichste” Möglichkeiten und Arten der Klangerzeugung – Der Hersteller sieht HALion Sonic als perfektes Werkzeug für Komponisten, Produzenten, Musiker und anspruchsvolle Sound-Designer in nahezu jedem denkbaren Produktionsbereich. Unterstützt werden dabei sowohl das VST als auch das AU PlugIn-Format und Kompatibilität mit Mac OS X 10.6 & 10.5 sowie Windows 7 und Vista, einschließlich der x64 Version ist garantiert.

HALion Sonic Screen Collage

“Unsere Vision war es, ein überragendes Instrument zu entwickeln, das neben einer exklusiven, umfangreichen Library auch intuitive Möglichkeiten der Klangbearbeitung bietet – sowohl für die Studio-Produktion als auch für den Live-Einsatz. Steinberg hat viel Aufwand in die Konzeption und Entwicklung von HAlion Sonic gesteckt, um Musikern das perfekte Instrument für die Komposition und Produktion ihrer Musik an die Hand zu geben“, erklärt Helge Vogt, Steinbergs Product Marketing Manager für Cubase und HALion Produkte.

Das Herzstück von HALion Sonic sind vier verschiedene Modi, die eine große Bandbreite von Sound Production Tools zur Verfügung stellen. Der leistungsstarke Disk-Streaming Modus bildet akustische Instrumente in einer hochwertigen Authentizität ab, während der virtuell analoge Synthese-Modus mit seinen speziellen Wellenformen und Algorithmen, Synthesizer Sounds in allen Facetten generiert. Der Sliced Loop Modus ermöglicht das kreative Umarrangieren der rhythmischen Bestandteile eines Loops und für klassische Schlagzeugbegleitungen steht der Drum Modus bereit.

Mit über 1200 Sound-Presets bietet HALion Sonic eine gewaltige Sammlung von Synthesizern, akustischen Instrumenten und Hybrid-Klängen für nahezu jeden Musikstil. Die 12 GB große Library wurde in enger Zusammenarbeit von Steinberg und den Yamaha Sound Designer-Teams entwickelt. Jedes Instrument steht in bis zu 20 typischen Spielweisen zur Verfügung, die sich mit den VST Expression Funktionen von Cubase 5 und Cubase Studio 5 in Echtzeit steuern lassen. Das integrierte MediaBay Sound Management System erlaubt den direkten Zugriff auf alle Sounds, Instrumente, Presets und Phrasen – übersichtlich geordnet in musikalischen Kategorien und inklusive voller Tagging Funktionalität.

Das Multi Programm Rack von HALion Sonic ermöglicht das Verwenden von bis zu 16 Klangprogrammen gleichzeitig, von denen jedes aus bis zu vier einzelnen Sounds besteht und über ein eigenes Effektrack verfügt. Vier Insert-Effekte, wie etwa der legendäre Faltungshall REVerence, lassen sich pro Programm einsetzen. Die Morphing-Filter beinhalten eine Sammlung von 24 Filtertypen, die für stufenlose Überblendungen zwischen bis zu vier Filtertypen eingesetzt werden können. Zusätzlich ist ein leistungsstarkes FlexPhraser Modul enthalten, mit dem sich Beats, Arpeggios und komplexe musikalische Phrasen erstellen lassen, inklusive der Möglichkeit, automatisch zwischen verschiedenen Artikulationen umzuschalten.

Neben dem Einsatz im Heimstudio weist die Workstation wie gesagt zudem wichtige Features für den Live-Einsatz auf der Bühne auf – Keyboard Splits und Layer sind schnell angelegt und ganze Multi-Setups lassen sich mit einem einzigen Tastendruck umschalten. Die Quick Control Regler bieten einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Parameter eines Klangprogramms und sind dank MIDI-Learn Funktion mit jedem beliebigen Hardware-Controller steuerbar. Eine Standalone-Version ermöglicht den Betrieb von HALion Sonic ohne Host Applikation und vervollständigt die hervorragende Ausstattung der Workstation für Live-Performances.

Voraussichtlich für ca. 250 € ab sofort erhältlich – Steinbergs HALion Sonic

Anbei Pics von der Bedienoberfläche:

Kurznews – Novation Nocturn Keyboard Synth Bundle, Steinbergs Cubase Studio Pack, Propellerhead Reason 5 und Record 1.5, PreSonus Studio One 1.5

May 27, 2010 Home Keine Kommentare

Die einen schenken was, die nächsten limitieren was, die dritten kündigen an und die vierten legen nach – Kleine Bewegungen sind auch Bewegungen. Solange das Wetter so unberechenbar bleibt, ist man ja mit allem, was sich so tut, zufrieden. Schenken tut Novation, limitiertes Sommerangebot kommt von Steinberg Cubase, Propellerhead kündigt an und PreSonus legt nach…

Novations Nocturn Keyboard Synth Bundle

Novation bietet allen Nocturn 25 und Nocturn 49 Anwendern (nur;-) jetzt ein kostenloses Software-Bundle an. Darin sind neben den Software-Synths V-Station und Bass Station auch Automap Pro und die Novation FX-Suite enthalten. Um die kostenlose Software zu erhalten, muss man allein sein Nocturn-Keyboard online registrieren und bekommt dann die erforderlichen Lizenz-Schlüssel und Download-Links für die kostenlose Software zugeschickt. Das Angebot gilt für alle Nocturn 25 oder 49 Besitzer, ganz gleich ob Sie schon eines haben oder ein neues kaufen. Besonders hübsch ist das Video zur Vorstellung des Software-Bundles anzuschauen…

Steinbergs limitiertes Cubase Studio Pack

Dieses Sommer-Angebot besteht aus dem Musikproduktionssystem Cubase Studio 5 und dem CI2 – Advanced Integration USB Interface/Controller — gespart werden laut Hersteller fast 20% gegenüber den regulären Einzelpreisen. Zur Erinnerung: Cubase Studio 5, das war diese traditionsreiche Musikproduktions-Software mit einer Vielzahl an Features wie VST Expression, VST-Instrumenten und -Effekten (u.a. Groove Agent ONE Drum-Maschine, der Beat Designer Stepsequencer und der PitchCorrect Intonationseffekt) – (Näheres dazu auch in unserem Sequenzer-Vergleich mit Logic). Das CI2 ist ein buspowered USB-Audionterface für den Heimstudio-Bereich, das mit +48V Phantomspeisung (2 Preamps) und einem einzelnen Hi-Z sowie insbesondere natürlich in Verbindung mit Cubase (AI Knob macht die Steuerung fast aller Cubase Parameter möglich) eine runde Performance abliefert. (Näheres hierzu auch in unserer Produktnews). Kosten tut dieses 2-in-1-Packet dann noch 450 €.

Propellerhead kündigt Reason 5 und Record 1.5 an

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles. Kommen sollen beide Neuauflagen Ende des Sommers. Verfolgt werden können die Errungenschaften bzw. neuen Features der Software auf der Homepage von Propellerhead – hier werden sie gerade täglich upgedated vorgestellt werden. Bekannt ist schon, dass sich bei Reason 5 ein neuer ReX Player namens Dr. OctoRex anbei finden wird, sowie ein neues Konzept für das Sequenzing namens Blocks (für reason 5 wie für record 1.5). Anschauen kann man sich das Ganze hier.

PreSonus legt neue Version ihrer DAW Software nach – Studio One 1.5

Nachdem sich die hauseigene Software vor ca. einem Jahr die Ehre gab auf den Markt zu kommen, kommt nun nach der Version 1.1 im Januar das nächste Update in den Handel – Der Hersteller entschloß sich nach eigenen Angaben aufgrund der Menge an neuen Features die Versionierungs-Nummer großzügig aufzustocken (normalerweise wäre ja Version 1.2 an der Reihe gewesen), die da wären:

  • Ein Video-Feature, das die Integration (per drag-and-drop) von QuickTime Videos in Songs und deren Abstimmung aufeinander unterstützt
  • Browser drag-and-drop Optimierung, das nun den umstandslosen lokalen Import von Audio, Export von MIDI, Effekte-Speicherung (Festplatte und in der DAW) ermöglicht
  • Automation Feature, das das direkte Zeichnen und Fixieren sowie Editieren und eine Versionierung (Undo) davon ermöglicht
  • Shortcuts / key-command Feature
  • Ein Timestretching Feature, das ein intuivtives Event-scharfes Timestretching-Editieren möglich macht
  • und und und

Produktnews – CI2 aus dem Hause Steinberg

September 28, 2009 Home Keine Kommentare
Steinbergs CI2 (+ Cubase AI 5)

Steinbergs CI2 (+ Cubase AI 5)

Steinbergs erst vor kurzem angekündigtes “Advanced Integration USB Studio” namens CI2 ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Kombiniert werden in dieser kleinen Box die Funktionalität eines Audiointerfaces mit der eines Controllers – da es, wie es die als Untertitel mitgegebene Bezeichnung des Herstellers schon vermuten lässt, die volle Integration in Cubase bietet: Ein “AI Knob” erlaubt die Steuerung nahezu aller Cubase Parameter. Unterstützt werden, wie von Cubase gewohnt, Windows als auch Mac OS X. … Weiterlesen

Sequenzerguide – Cubase & Logic

August 4, 2009 Home, Guides 2 Kommentare

Einleitung

Gibt es mittlerweile viele verschiedene Sequencer auf dem Markt, so sind vor allem zwei davon sowohl im Homerecording Bereich als auch in professionelleren Setups anzutreffen: Cubase und Logic (Cubase ist aktuell, seit Januar 2009, in Version 5 und Logic Pro seit dem 23. Juli 2009 in Version 9 auf dem Markt).

Cubase Studio 5

Cubase Studio 5

Logic Studio 9

Logic Studio 9

Viele Musikschaffenden sehen sich dabei vor die gleiche Frage gestellt – wie und nach welchen Kriterien sich für einen der beiden Sequenzer als Arbeitsgrundlage entscheiden? Natürlich gibt es weitaus mehr Sequencer – als vielleicht renommiertester sei Pro Tools genannt, das für viele Anwendungen wie etwa den Nachvertonungsbereich als die Referenz angesehen wird. Allerdings spielt für den semiprofessionellen Musikschaffenden bei der Wahl des richtigen Kandidaten der Preis eine nicht unerhebliche Rolle – die Vollversion eines Pro Tools Systems  kostet mehrere Tausend Euro (wobei hier dann allerdings nicht nur die Qualität der mitgelieferten Audio-Plugins für sich spricht). Ableton Live als nächstes Beispiel gilt wiederum als Referenz für Live-Anwendungen und bildet mit großer Wahrscheinlichkeit den geeignetesten Sequencer, um auf der Bühne Performances mit Loops und Effekten vorzutragen und live mit der Software kreativ zu musizieren. Deutlich wird durch diesen kurzen Aufriß … Weiterlesen

Facebook

recordjob on Facebook

recordjob Videos

recordjob@Flickr

A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr

rectool network

rectool
Synthesizer Videos
DJKopfhörer
Effekte - Test
Synthesizer Test
Keyboard Test
Sequencer - Test
DjMixer - Videos
Mikrofon Videos
Sampler Test
Kopfhörer Test
Mikrofon Test

News

Produktnews – Universal Audio mit Studer A800 Plug-In (für UAD-2)

December 29, 2010

Produktnews – Universal Audio mit Studer A800 Plug-In (für UAD-2)

Der Sound der legendären Studer Bandmaschine und vier 2” Analogband-rezepturen für Mac & PC – auf der UAD-2 Powered Plug-Ins jetzt erhältlich

Produktnews – ATH-750COM, ATH-BT03, ATH-CK400i und ATH-PHA30i

December 10, 2010

Produktnews – ATH-750COM, ATH-BT03, ATH-CK400i und ATH-PHA30i

Audio-Technica hatte zur diesjährigen IFA 2010 neue Multimedia-, Mobile Phone- und Apple-kompatible Kopfhörer vorzuweisen. Die Bandbreite der Spezial-Kopfhörer reicht dabei von VoIP und Multimedia-Anwendungen bis hin zu Spezialisten für das Zusammenspiel mit Apples iPod und iPhone.

Produktnews – Sennheiser HD 598, HD 558 und HD 518

November 20, 2010

Produktnews – Sennheiser HD 598, HD 558 und HD 518

Sennheiser präsentiert einen Neuauflage seiner 500er Serie: Hi-End-Kopfhörer der besonderen Art, die zudem mit einem extravaganten Design aufwarten können…

Produktnews – Sennheisers Mini-Kopfhörer PX 90 und PMX 90

November 5, 2010

Produktnews – Sennheisers Mini-Kopfhörer PX 90 und PMX 90

Sennheiser brachte zur IFA 2010 zwei Mini-Kopfhörer für alle mobilen End-Geräte auf den Markt: Der PMX 90 und PX 90

Produktnews – Fireface UFX von RME

October 26, 2010

Produktnews – Fireface UFX von RME

Das neue Fireface UFX ist ein komplettes Tonstudio auf einer Höheneinheit. Entwickelt für Anwender, denen kompromisslose Audio-Qualität und legendäre Treiberstabilität bei gleichzeitig niedrigsten Latenzen wichtig sind.

Anzeige

Interviews

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 2

April 13, 2010

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 2

13 Fragen an Sebastian Böhnisch und 13 Antworten, die es in sich haben – der Berliner Produzent gibt Tipps und vor allem gute Einblicke in seine Produzententätigkeit – ein tontechnisches Porträt der informierenden und unterhaltenden Art…

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 1

April 12, 2010

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 1

13 Fragen an Sebastian Böhnisch und 13 Antworten, die es in sich haben – der Berliner Produzent gibt Tipps und vor allem gute Einblicke in seine Produzententätigkeit – ein tontechnisches Porträt der informierenden und unterhaltenden Art…

Interview mit Tom Jansen – Hi-End Gear 2009

October 26, 2009

Interview mit Tom Jansen – Hi-End Gear 2009

Die Hi-End Gear 2009 in Hamburg versammelte Hi-End Hersteller und Studiobesitzer wie Hi-End Nerds – recordjob im Interview mit dem Veranstalter Tom Jansen

Produzenten-Porträt: 14 Fragen an Gabriel Schütz aka GABSTon

August 15, 2009

Produzenten-Porträt: 14 Fragen an Gabriel Schütz aka GABSTon

Produzenten-Porträt von Gabriel Schütz aka GABSTon, der vor allem seine eigenen Projekte, monocarspeaker – eine komplett analog produzierte Indierockband – und VegA – ein digital produziertes Projekt – sowie enge Freunde produziert.

Interview mit GABSTon über das monocarspeaker-Debüt “pilot”

August 12, 2009

Interview mit GABSTon über das monocarspeaker-Debüt “pilot”

Interview mit Gabriel Schütz aka GABSTon über das Monocarspeaker-Release “pilot”, die komplett analoge Produktion und die Soundphilosophie des Musikers und Produzenten

Anzeige

Guides

Guide – Projektstudio – Setups für Elektro, Pop und Rock

January 25, 2010

Guide – Projektstudio – Setups für Elektro, Pop und Rock

In diesem Guide wird das Projektstudio in seiner Grundausstattung sowie in seiner Konfiguration für die Genres Elektro, Pop und Rock vorgestellt und besprochen. Der Fokus liegt dabei auf einer anschaulichen und gut nachvollziehbaren Darstellung der Thematik.

Guide – Laptop-Studios für Songwriting, Producing & Live Recording

September 25, 2009

Guide – Laptop-Studios für Songwriting, Producing & Live Recording

Guide und Leitfaden für Laptop-Studios – Je nach Anwendungs-Szenario: Für Songwriting & Komponieren, für das Produzieren & für Live Recording – Setup, Anwendungsbeschreibung & Wahl der Gerätschaften

Home Recording Studio Setups

September 7, 2009

Home Recording Studio Setups

Guide für Kompaktstudios – Geräte, mit denen ganz ohne Computer professionell klingende Demos produziert werden können. Für Einsteiger und ambitionierte Musiker.

Sequenzerguide – Cubase & Logic

August 4, 2009

Sequenzerguide – Cubase & Logic

Sequenzer-Guide für die Wahl zwischen Cubase von Steinberg und Logic von Apple bezüglich Monitoring, Ergonomie, Audio-Engine, Plugins, Usability und vieles mehr

iPhone/iPod – Apps & Hardware Part 6 – FourTrack

July 21, 2009

iPhone/iPod – Apps & Hardware Part 6 – FourTrack

Produktvorstellung der iPhone App FourTrack von Sonoma Wire Works, eine Vierspur-Rekorder-Applikation für unterwegs, die durch einen schlichten Aufbau besticht