Home » USB-Interface » Aktuellste Artikel:

Produktnews – MXL mit dem Cube und der 77er Serie

June 7, 2010 Home Keine Kommentare

“alea iacta est” – könnte man denken, wenn MXL mit dem Cube nun auf den Markt kommt – ob sich das auch auf den Sound übertragen lässt, muss erst noch geprüft werden – das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der Produkte des Herstellers lassen es jedoch erwarten… Ach ja, und da ist noch die neue 77er-Serie, die nun ebenso unmittelbar auf den Markt kommt – auch hier wird wieder die Vintage-Fraktion bedient – das Design lässt vergangene Tage wieder aufleben, allerdings nicht ohne sprichwörtlich den Anschluss an moderne Zeiten zu verpassen: so findet sich neben einem natürlich nach modernster Schaltungstechnik gestalteten Innenleben beim USB-77 sogar ein integriertes USB-Interface.

Das CUBE

"alea iacta est" oder "der Würfel ist gefallen" - der MXL Cube

Das neue CUBE von MXL wurde speziell für impulsstarke und dynamische Signale entwickelt. Der Klang ist laut Hersteller lebendig, druckvoll und setzt sich im Mix gut durch: Das CUBE soll  nicht nur an Schlagzeug, Percussion und Bläsern, sondern auch am Gitarren- oder Bassamp eine gute Figur machen. Das massive Gehäuse und der Mikrofonkorb versprechen eine hohe Stabilität und scheinen auch den einen oder anderen Kontakt mit den Drumsticks problemlos wegstecken zu können. Um Resonanzen und Körperschall zu minimieren, ist die Kapsel zusätzlich noch schwingungsgedämpft gelagert. Das Cube kommt mit einem Stativhalter sowie  einer Aufbewahrungstasche.

Das Kondensatormikrofon mit der impulsstarken Dynamik ist ab sofort zu einer UVP (inkl. 19% Mwst) von ca. 130 € erhältlich.

Das R77

Das R77

Das R77 kündigt sich als ein Bändchenmikrofon der neuesten Generation an, nämlich hochauflösend und impulsstark. Der Klang ist laut Hersteller Bändchen-typisch rund und warm, wovon vor allem Gesang, E-Gitarren, Bläser und Percussion profitieren. Das massive Gehäuse sorgt für eine zuverlässige Unterdrückung von Resonanzen und der integrierte Haltebügel ermöglicht die einfache und flexible Ausrichtung des Mikrofons. Das R77 kommt dementsprechend mit Bügelhalter, Tischstativ, Mogami Mikrofonkabel und Holzschatulle.

Das Bändchenmikrofon mit dem Retrolook ist ab sofort zu einer UVP (inkl. 19& Mwst) von ca. 400 € erhältlich.

——


Das V177

Das neue Highlight bei MXL

Das V177 wird vom Hersteller nun als ein absolutes Highlight unter den MXL Mikrofonen vorgestellt: Die aufwendige Schaltung mit ausgesuchten Bauteilen sorge für geringes Rauschen, eine hohe Auflösung und eine faszinierende Detailtreue. Damit wäre das V177 sehr variabel und für viele Einsatzbereiche geeignet: Von Gesang und akustischen Instrumenten bis hin zu Klavier- und Schlagzeugaufnahmen. Also für die klangtechnisch anspruchsvollsten Aufgaben im Recording-Alltag. Das V177 kommt ebenso mit Bügelhalter, dem Mogami Mikrofonkabel und einer Holzschatulle.

Das neue Highlight V177 ist ab sofort zu einer UVP (inkl. 19& Mwst) von ca. 350 € erhältlich.

USB-77

Retrodesign goes modern times - das USB-77

Der "Rücken" des USB-77 im Detail

Das USB-77 ist nun ein echtes Kondensator-Großmembran-Mikrofon mit integriertem USB Interface, und damit ein neuer Favorit  für Podcasting und Multimedia. Konzipiert wurde es allerdings auch für Gesangs- und Instrumentaufnahmen. Mit der analogen Pegelregelung für das Mikrofonsignal ist eine Anpassung an viele unterschiedliche Situationen möglich, von normaler Sprache, bis hin zu lauten Instrumenten. Playback und Mikrofonsignal können laut Hersteller latenzfrei über den integrierten Kopfhöreranschluss abgehört werden. Geliefert wird das USB-77 Mikrofon mit Bügelhalter, einem Tischstativ, einem USB Kabel und einem Transportkoffer.

Das USB-77 ist ebenso ab sofort zu einer UVP (inkl. 19& Mwst) von ca. 230 € erhältlich.

Hardware News – Alesis iM1 Active 520 USB, MOTU Ultralite-mk3 Hybrid, JBL MSC1

December 21, 2009 Home Keine Kommentare
JBL Professional announced delivery of the MSC1 Monitor System Controller, bringing convenience and greater accuracy to audio production rooms at a most accessible price point. The MSC1 Monitor System Controller includes features found in large mixing consoles to control essential monitoring functions from the mix position. Since acoustic issues in the room can compromise the quality of the mix, the MSC1 includes the new 3rd generation of JBL’s highly acclaimed RMC™ Room Mode Correction Technology that tunes the monitor system to over come low frequency room problems that can affect the quality of the mix. The affordable MSC1 works with any speaker system, and is the perfect add-on to JBL’s new LSR2300 Series studio monitors. The MSC1 is available through JBL Professional dealers at a manufacturer’s suggested retail price of $375.00 US.
“JBL has led the charge to tackle problems in the room that have plagued music recording and post customers,” said Peter Chaikin, JBL Professional Director of Recording and Broadcast Marketing. “Our LSR6300 and LSR4300 studio monitors with RMC are helping mix engineers create better mixes. The new MSC1 gives any studio the ability and confidence to deliver mixes that sound great in any playback environment.”
The MSC1 provides the ability to monitor up to three 2-channel input sources, such as a mixing console, computer workstation, and personal music player while controlling the volume of the monitor system and connected headphones. The MSC allows connection of two sets of speakers and a subwoofer. The primary “A” speaker outputs include user-defined monitor EQ and JBL RMC to tune the system to the room. The subwoofer output has its own level control, selectable crossover settings and RMC to perfectly blend a sub with the “A” speakers. The “B” speaker outputs allow connection of a second set of studio monitors. Included MSC1 Control Center Software allows access to user-adjustable settings including speaker equalization, subwoofer crossover frequency, subwoofer polarity and level, and fine-resolution delay that can be applied to compensate for variations in speaker and subwoofer distance relative to the listening position.
Since much of today’s production is carried out in rooms with less-than-perfect acoustics, the MSC1 Monitor System Controller includes JBL’s highly acclaimed RMC Room Mode Correction Technology. RMC measures the room and automatically tunes the speakers to compensate for low frequency anomalies caused by room modes, proximity to walls and the work surface. RMC calibration is simply carried out using a supplied calibration microphone and MSC1 Control Center Software. During the RMC calibration, the software measures the room, calculates and downloads corrective filter coefficients to the MSC1 and balances the primary speakers and subwoofer within a 1/4 dB of each other. Following calibration, the MSC1 operates as a stand-alone unit without the need for connection to a computer. The MSC1 ships with Windows XP and Vista-compatible software. Macintosh-compatible software will be available spring, 2010.
Ein ungewöhnliches Trio...

Ein ungewöhnliches Trio...

Das Jahr 2009 geht auf keinen Fall sang- und klanglos vorüber – die folgenden drei Artikel feiern darum auch am Jahresende ihren Einstand auf den Markt auf ganz eigene Weise. Faszinierend fanden wir dabei vor allem die Tatsache, dass einem für immer weniger Geld, den richtigen Blick auf die Gerätschaften vorausgesetzt, die Grundlage für ein Agieren auf semi-professionellem Niveau ermöglicht wird. Sicher ist ein eigens insbesondere bezüglich raumakustischen Aspekten eingerichtetes Tonstudio eine Liga für sich, allerdings befinden sich Raum Korrektur Systeme wir der JBL MSC1 nicht mehr in der ersten Generation und bieten darum das richtige Tool um auch in umfunktionierten Räumen eine optimale Abhörsituation zu schaffen – Nebenbei fungiert er natürlich als Monitor Controller, und das alles zu einem annehmbaren Preis. Ebenso das MOTU Audio Interface, das sich hier vorgestellt findet, das einem bezüglich I/Os sowie Administrations-Ergonomie wenig Wünsche offen lässt – da merkt man, dass sich nicht nur die Technik weiterentwickelt, sondern vor allem die Anpassung an den heutigen Musikschaffenden, der stets die Allround-Lösung sucht und das Ganze am besten noch “in mobil” will. So erklärt sich auch der neuste Wurf von Alesis in Sachen aktive Desktop-Monitore – auch hier findet sich das Überraschungsei-Prinzip in Reinkultur. Doch lest selbst… … Weiterlesen

Produktnews – Tascam mal 13: SS-R05, DP-008, HS-P82 & US-2000 u.v.m.

October 12, 2009 Home Keine Kommentare

4 brandneue Tascam Geräte

4 brandneue Tascam Geräte

Tascam ist nach einem “release-müden” Jahr 2008 dieses Jahr drauf und dran die zuvor “fehlenden” Produkt-Neuheiten mehr als wett zu machen und bringt in unermüdlicher Manier durch die Bank bzw. beinahe in allen Sparten neue Produkte oder neue, verbesserte Auflagen auf den Markt – auch wenn man sich manchmal dabei fragt, ob das alles funktionieren kann bzw. gekauft wird. Vergessen darf man dabei nicht, dass Tascam nicht nur für den deutschsprachigen Markt produziert und dadurch (Markt-)Kontexte ins Spiel kommen, die z.B. (noch) verstärkt auf anderen Medien arbeiten. Dadurch lassen sich Produkte wie das, dieses Jahr erschiene, Kassettendeck, oder das im September auf den Markt gebrachte MiniDisk-Deck rechtfertigen (für (an der Produktstrategie von Tascam weiterhin) Interessierte sei auch noch einmal das Interview mit Dirk Born auf der Musikmesse nahegelegt). Für den Musikschaffenden ist das unerheblich, kommen dabei preisgünstige und qualitative Produkte heraus, die einem das Praktizieren optimieren helfen. Bei der Vorstellung der “neuen” Tascam-Produkte gruppieren wir diesmal themenweise. … Weiterlesen

Produktnews – Focusrite mit Saffire 6 USB & OctoPre MkII

September 16, 2009 Home Keine Kommentare

Saffire 6 USB

Das Saffire 6 USB Interface

Das Saffire 6 USB Interface

Das neue USB Interface von Focusrite hat alles, was ein Gerät seiner Kategorie vorweisen sollte – Klein und damit mobil, besteht es dennoch aus hochwertigsten Komponenten, hat ein flexibles Monitoring und einen annehmbaren Preis.

Insbesondere für (Laptop) DJs dürfte das kleinste Gerät der Saffire-Reihe von Focusrite ab nun eine echte Verführung darstellen: Die vier symmetrischen Cinch-Ausgänge (Phono) und das flexible Monitoring (A/B Source Switch) bildet eine ideale Geräte-Voraussetzung. … Weiterlesen

Spotlight Produktnews – UAD-2 SOLO/Laptop, Apogee GIO, Native Instruments Audio 2 DJ, Audio Technicas ATH-ANC7b

July 28, 2009 Home Keine Kommentare

UAD-2 macht (zum Glück) auch vor dem Laptop nicht Halt…

UAD-2 SOLO/Laptop

UAD-2 SOLO/Laptop

Die UAD Powered Plug-Ins Plattform expandiert auf den Laptop-Markt – Der kalifornische Hersteller bringt mit der UAD-2 SOLO/Laptop eine DSP-Karte auf ExpressCard Basis für alle mobilen Produzenten heraus. Die “Laptop-Karte” unterstützt, wie von den PCI-Karten des Herstellers gewohnt, MAC und PC über die Schnittstellen VST, AU und RTAS, womit der Anwendung unter Cubase, Logic, Samplitude, Digital Performer oder Pro Tools nichts mehr im Wege stehen dürfte. Die UAD Plugin Library umfasst mittlerweile selbst lizenzierte Emulationen von Neve, Roland, Moog, Fairchild, Pultec, SPL und Teletronix. … Weiterlesen

Facebook

recordjob on Facebook

recordjob Videos

recordjob@Flickr

A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr
A photo on Flickr

rectool network

Synthesizer Videos
rectool
Mikrofon Test
Sampler Test
Mikrofon Videos
DJKopfhörer
DjMixer - Videos
Kopfhörer Test
Synthesizer Test
Sequencer - Test
Effekte - Test
Keyboard Test

News

Produktnews – Universal Audio mit Studer A800 Plug-In (für UAD-2)

December 29, 2010

Produktnews – Universal Audio mit Studer A800 Plug-In (für UAD-2)

Der Sound der legendären Studer Bandmaschine und vier 2” Analogband-rezepturen für Mac & PC – auf der UAD-2 Powered Plug-Ins jetzt erhältlich

Produktnews – ATH-750COM, ATH-BT03, ATH-CK400i und ATH-PHA30i

December 10, 2010

Produktnews – ATH-750COM, ATH-BT03, ATH-CK400i und ATH-PHA30i

Audio-Technica hatte zur diesjährigen IFA 2010 neue Multimedia-, Mobile Phone- und Apple-kompatible Kopfhörer vorzuweisen. Die Bandbreite der Spezial-Kopfhörer reicht dabei von VoIP und Multimedia-Anwendungen bis hin zu Spezialisten für das Zusammenspiel mit Apples iPod und iPhone.

Produktnews – Sennheiser HD 598, HD 558 und HD 518

November 20, 2010

Produktnews – Sennheiser HD 598, HD 558 und HD 518

Sennheiser präsentiert einen Neuauflage seiner 500er Serie: Hi-End-Kopfhörer der besonderen Art, die zudem mit einem extravaganten Design aufwarten können…

Produktnews – Sennheisers Mini-Kopfhörer PX 90 und PMX 90

November 5, 2010

Produktnews – Sennheisers Mini-Kopfhörer PX 90 und PMX 90

Sennheiser brachte zur IFA 2010 zwei Mini-Kopfhörer für alle mobilen End-Geräte auf den Markt: Der PMX 90 und PX 90

Produktnews – Fireface UFX von RME

October 26, 2010

Produktnews – Fireface UFX von RME

Das neue Fireface UFX ist ein komplettes Tonstudio auf einer Höheneinheit. Entwickelt für Anwender, denen kompromisslose Audio-Qualität und legendäre Treiberstabilität bei gleichzeitig niedrigsten Latenzen wichtig sind.

Anzeige

Interviews

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 2

April 13, 2010

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 2

13 Fragen an Sebastian Böhnisch und 13 Antworten, die es in sich haben – der Berliner Produzent gibt Tipps und vor allem gute Einblicke in seine Produzententätigkeit – ein tontechnisches Porträt der informierenden und unterhaltenden Art…

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 1

April 12, 2010

Produzenten-Porträt: 13 Fragen an Sebastian Böhnisch von sector3music – Teil 1

13 Fragen an Sebastian Böhnisch und 13 Antworten, die es in sich haben – der Berliner Produzent gibt Tipps und vor allem gute Einblicke in seine Produzententätigkeit – ein tontechnisches Porträt der informierenden und unterhaltenden Art…

Interview mit Tom Jansen – Hi-End Gear 2009

October 26, 2009

Interview mit Tom Jansen – Hi-End Gear 2009

Die Hi-End Gear 2009 in Hamburg versammelte Hi-End Hersteller und Studiobesitzer wie Hi-End Nerds – recordjob im Interview mit dem Veranstalter Tom Jansen

Produzenten-Porträt: 14 Fragen an Gabriel Schütz aka GABSTon

August 15, 2009

Produzenten-Porträt: 14 Fragen an Gabriel Schütz aka GABSTon

Produzenten-Porträt von Gabriel Schütz aka GABSTon, der vor allem seine eigenen Projekte, monocarspeaker – eine komplett analog produzierte Indierockband – und VegA – ein digital produziertes Projekt – sowie enge Freunde produziert.

Interview mit GABSTon über das monocarspeaker-Debüt “pilot”

August 12, 2009

Interview mit GABSTon über das monocarspeaker-Debüt “pilot”

Interview mit Gabriel Schütz aka GABSTon über das Monocarspeaker-Release “pilot”, die komplett analoge Produktion und die Soundphilosophie des Musikers und Produzenten

Anzeige

Guides

Guide – Projektstudio – Setups für Elektro, Pop und Rock

January 25, 2010

Guide – Projektstudio – Setups für Elektro, Pop und Rock

In diesem Guide wird das Projektstudio in seiner Grundausstattung sowie in seiner Konfiguration für die Genres Elektro, Pop und Rock vorgestellt und besprochen. Der Fokus liegt dabei auf einer anschaulichen und gut nachvollziehbaren Darstellung der Thematik.

Guide – Laptop-Studios für Songwriting, Producing & Live Recording

September 25, 2009

Guide – Laptop-Studios für Songwriting, Producing & Live Recording

Guide und Leitfaden für Laptop-Studios – Je nach Anwendungs-Szenario: Für Songwriting & Komponieren, für das Produzieren & für Live Recording – Setup, Anwendungsbeschreibung & Wahl der Gerätschaften

Home Recording Studio Setups

September 7, 2009

Home Recording Studio Setups

Guide für Kompaktstudios – Geräte, mit denen ganz ohne Computer professionell klingende Demos produziert werden können. Für Einsteiger und ambitionierte Musiker.

Sequenzerguide – Cubase & Logic

August 4, 2009

Sequenzerguide – Cubase & Logic

Sequenzer-Guide für die Wahl zwischen Cubase von Steinberg und Logic von Apple bezüglich Monitoring, Ergonomie, Audio-Engine, Plugins, Usability und vieles mehr

iPhone/iPod – Apps & Hardware Part 6 – FourTrack

July 21, 2009

iPhone/iPod – Apps & Hardware Part 6 – FourTrack

Produktvorstellung der iPhone App FourTrack von Sonoma Wire Works, eine Vierspur-Rekorder-Applikation für unterwegs, die durch einen schlichten Aufbau besticht